Gut gestartet - Azubiwoche vom 27.10.-30.10.2015 - unsere Azubis waren dabei!

Der Start in die Ausbildung ist der Start in ein neues Leben - erst mal ein Orientierungslauf ohne Kompass und Landkarte.

Viele neue Informationen, Hinweise, Verhaltensregeln und zudem viele neue Menschen strömen von allen Seiten auf die Jugendlichen ein. Wie gehe ich mit Kolleginnen und Kollegen um? Wie verhalte ich mich Kunden/Geschäftspartner gegenüber? Was muss bei der Arbeitssicherheit beachtet werden? Wie gehe ich mit Werkzeugen und Betriebsmitteln um?
Fragen, die oftmals erst im Laufe der Ausbildung geklärt werden.

Für standardisierte Verfahren zur Einarbeitung von Auszubildenden fehlt oftmals die Zeit und die Struktur. Um diesen Informationsdefiziten vorzubeugen und Fehler von Beginn an zu vermeiden, bietet die AKADEMIE ZUKUNFT HANDWERK  eine Trainingswoche für Auszubildende im ersten Lehrjahr an. In dieser Woche werden die Auszubildenden mit allen Standards der UPOTODATE-Offensive bekannt gemacht und sie erhalten konkrete Verhaltenshinweis für immer wiederkehrende Situationen. Zudem werden Grundlagen der Betriebswirtschaft erläutert und das eigene Verhalten reflektiert (Selbst- und Fremdwahrnehmung). Außerdem erhalten die Jugendlichen Hinweise für die adäquate Kommunikation im Geschäftsleben und der serviceorientierte Umgang mit herausfordernden Kunden.
Nach dieser Woche konnten die Jugendlichen, die aus der ganzen Bundesrepublik angereist waren, mit vielen Informationen, wertvollen Hinweisen, konkreten Anleitungen und einem größeren Horizont auch für unternehmerische Entscheidungen sowie Unternehmensorganisation wieder in ihren heimischen Handwerksbetrieb fahren und werden sicherlich einen großen, auch für das Unternehmen spürbaren Nutzen aus der Fortbildung ziehen.